R├╝ckzug

Stille
Stille

Guten Morgen ihr Lieben ­čîŞ

Eine neue Woche,  eine neue Weisheit....


Du sp├╝rst, die Seele durch den K├Ârper spricht, nimm dir Zeit f├╝r Stille!

Denn tust du es nicht, r├╝ckt nah dein letzter Wille.


Ich wei├č es klingt hart, aber ich habe oft gesehen, wie Menschen zu oft ├╝ber ihre Grenzen gingen. Wie sie selbst, oder auch von anderen, ihre Lebensenergie verschwendet haben. Unsere Seele spricht durch unseren K├Ârper, wenn es einfach zuviel ist.┬á

Unser K├Ârper reagiert mit Verspannungen, Hautausschl├Ągen, Erk├Ąltungen, bis hin zu wirklich gro├čen Erkrankungen.┬á

Klar k├Ânnen wir Tabletten und S├Ąfte schlucken, mit Salben schmieren, uns akupunktieren lassen. Die Symptome verschwinden und das ist auch gut. Aber vergiss deine Seele nicht! Sie hat dir, wenn du k├Ârperlich reagierst etwas zu sagen. Schaffe dir Raum f├╝r Stille, f├╝rs Nichts tun! Und h├Âre zu. Nicht dem Fernseher,┬á dem Radio, oder dem H├Ârbuch, sondern deiner Seele.┬á

                         Meditation!

Wir sind in einer Zeitqualit├Ąt, in der sich die Natur in sich zur├╝ck zieht, Pflanzens├Ąfte ziehen sich in ihre Wurzeln , tief unter der Erde zur├╝ck, viele Tiere gehen in den Winterschlaf, viel zu oft vergessen wir, dass wir selbst ein Teil der Natur sind.┬á

Also wenn wundert's, dass alles schnupft und schnieft? Weil vielleicht alle hektisch weiter machen wie bisher?! Wer wei├č?!


Vielleicht ist das Geschriebene ein kleiner Anreiz f├╝r euch?

Ich f├╝r meinen Teil, ich war die letzten zwei Wochen echt ziemlich aktiv unterwegs und meine Seele greift mir gerade ziemlich frech in den Nacken und auch meine Nase ist ziemlich voll....

Ich habe beschlossen, ich mache mal etwas langsamer.... Viel Stille, kein Hetzen und langsame Aaaachtsaaaaamkeit.

Ich w├╝nsche euch eine seeehr gesunde Woche­čĺÜ