Feuer

Feuer
Feuer

Guten Morgen Welt💚

Neue Woche, neue Weisheit...


Brennende Feuer sollst du hĂŒten!

Entweder sie nÀhren, oder verzehren dich!


Kennt ihr das auch? Ein innerer Antrieb, das Feuer, ein bestimmtes, oder vielleicht auch mehrere Ziele um jeden Preis zu erreichen, auch wenn man ĂŒber seine Grenzen geht?

Das geht eine Zeit vielleicht gut.

Dann schleichen sich die ersten Fehler ein, du vergisst zum Beispiel etwas, was vielleicht mit deinem Ziel nichts zu tun hat, aber was vielleicht Familie, Freunde, Bekannte, oder deine Arbeit betrifft.

Das tut dir dann wahrscheinlich ziemlich leid und du versuchst dich noch mehr zu konzentrieren, dich noch mehr zu fordern.

Und plötzlich merkst du, du wirst mĂŒde, dein Körper fĂŒhlt sich an wie Blei, möglicherweise kommen die ersten ErkĂ€ltungssymptome, oder wohlmöglich fĂ€ngst du ohne einen bestimmten Grund an zu weinen? 

Dann sollten wir einen Blick auf unser Feuer richten, nÀhrt es uns noch, oder haben wir selbst hier und da schon Brandblasen, oder gar Brandlöcher?


TatsĂ€chlich ist es mir letzte Woche so ergangen. Der Terminkalender fĂŒr die Woche  schon voll, und zack kommen unvorhersehbare Ereignisse, wo man noch schnell mal einspringen (muss).(Aus dieser Erziehungsgeschichte bin ich noch nicht ganz raus).

Dieses mal hat mir mein Feuer(Ehrgeiz)eher geschadet, als dass es mich genÀhrt hat. 

Und ich musste einfach mal ein paar Dinge, wo ich wusste es wĂŒrde mir Nerven rauben absagen.

Zum GlĂŒck konnte ich am Wochenende ganz viel Yoga machen,(ohne Zeitdruck im Nacken, ohne zu denken, danach musst du noch hier und da...) wir hatten nĂ€mlich Ausbildungswochenende, also Alltag ausgeschaltet, konzentrieren nur auf EINE Sache.


Was ich euch/dir sagen will...HĂŒte DEIN Feuer(Ehrgeiz/Selbstdisziplin in die falsche Richtung)đŸ”„

NĂ€hrt es dich, oder verzehrt es dich?


Ihr Lieben ich wĂŒnsche euch eine wunderschöne, selbstfĂŒrsorgliche Wocheâ€đŸ’š

Passt auf euch auf💕