Himmel und Erde

Einen wundersch├Ânen guten Morgen ­čĺľ

Eine neue Woche, eine neue Weisheit...


Wenn sich Himmel und Erde begegnen, 

entsteht Liebe­čĺľ


Seit ein paar Tagen schon schwirrt dieser Satz in meinem Kopf rum.

Vielleicht weil in der Natur gerade alles miteinander turtelt, erbl├╝ht und best├Ąubt wird?

Aber vielleicht auch, weil mir gerade sehr bewusst ist, wie wir zwischen Himmel und Erde wandeln. Ich habe die ganze Zeit schon  nach einem passenden Bild gesucht. Und mir fiel direkt das Dai Ko Mio ins Auge. 

Bei dieser Einstimmung habe ich die Verbindung von Himmel und Erde in mir das erste mal ganz brwusst gesp├╝rt.­čĺľ

Aber auch ohne Einstimmung sind wir verbunden. Wir wandeln mit unseren F├╝├čen auf dieser Erde, werden gen├Ąhrt und getragen, sitzen, oder liegen,┬á k├Ânnen uns ganz bewusst verwurzeln. K├Ânnen ihre Lebendigkeit sp├╝ren.┬á

Ich w├╝rde mir w├╝nschen, dass sich viel mehr Menschen mal ganz bewusst von der Erde tragen lassen w├╝rden, ein Verst├Ąndnis entwickeln w├╝rden, dass die Erde uns mit ihrer Vielfalt n├Ąhrt. Das wir, wenn wir irgendwann sterben, unsere K├Ârper wieder ein Teil von ihr werden....


Unsere Kopfkrone strebt zum Himmel, meistens jedenfalls. Es sei denn wir starren auf unsere Displays ­čśő Diese weite, diese Freiheit und Leichtigkeit, die uns der Himmel schenkt.

Vielleicht sind wir ja auch verbunden mit den vielen Planeten? Man ├╝berlege sich mal,was z.B. der Mond f├╝r eine Wirkung aufs Wasser hat...Na? Und wir wissen doch alle, dass wir sehr viel Wasser in uns haben, oder? ­čśë


Jetzt w├╝rde ich mir auch noch w├╝nschen, wie sich viel mehr Menschen dieser Weite bewusst werden w├╝rden ­čĄŚ


Wenn DU DIR jetzt vorstellst, wie sich Himmel und Erde in deinem Herzen, in dir treffen,  vielleicht spürst du sie dann auch....

DIE LIEBE ÔŁĄ┬á

Diese Woche, jeden Tag f├╝r ein paar Minuten...


F├╝hlt euch umarmt­čĄŚ


Eure Anke­čĺÜ