Herzensw├╝nsche

Herzensw├╝nsche
Herzensw├╝nsche

Hallo Welt, guten Morgen ­čĄŚ

Eine neue Woche, eine neue Weisheit...


DU kannst es, wenn dein Herz es wirklich will!!

Dann tue es und SEI DANKBAR!!!


Wir alle haben Tr├Ąume und W├╝nsche,┬á

manches davon erreichen wir schnell und manchmal m├╝ssen wir ziemlich viel Kraft aufwenden, um unsere W├╝nsche und Tr├Ąume zu erf├╝llen. Und ganz ehrlich, ich finde es ganz gut, wenn wir f├╝r manche Tr├Ąume mehr, oder weniger k├Ąmpfen m├╝ssen.┬á

So kommen wir n├Ąmlich eher in das Gef├╝hl der Dankbarkeit, wir sch├Ątzen viel mehr, was wir da erreicht haben. Wir haben uns unseren Schatz erarbeitet und so hat er einen viel gr├Â├čeren Wert.

Warum ich das so wichtig finde?

Weil wir in einer Konsumgesellschaft und Wegwerfgsellschaft leben. 

Viele von uns Menschen haben aufgeh├Ârt dankbar zu sein, f├╝r das was sie bisher in ihrem Leben erreicht haben, f├╝r die Kraft und St├Ąrke, f├╝r die Liebe.

┬áVielleicht ist es so, weil viele von den W├╝nschen gar keine Herzensw├╝nsche sind, sondern W├╝nsche, um eigentlich anderen damit zu imponieren?! Dieses Gef├╝hl h├Ąlt dann nicht lange an, weil es das Herz nicht erf├╝llt und so ist dieser Imponierwunsch schnell uninteressant und was Neues muss her.

Ich habe beobachten k├Ânnen, dass dieses Verhalten nicht nur mit Gegenst├Ąnden gehandhabt wird, sondern sogar in Beziehungen, Freundschaften und Bekanntschaften.┬á

Konsumieren und wegwerfen, Gier, statt Liebe und Dankbarkeit. Wen wundert es da, dass sooo viele so unzufrieden sind?


Was ist in deinem Leben, was f├╝r ein Schatz, welcher wirklich ein Herzenswunsch war, wof├╝r bist du dankbar? Oder f├╝r welchen Herzenswunsch brauchst du gerade ganz viel Kraft und Durchhalteverm├Âgen? Und bist du auch hier schon dankbar, selbst wenn es in kleinen Schritten vorw├Ąrts geht?


Ich bin dankbar­čÖĆ f├╝r ALLES, was ich in meinem Leben habe. Denn das ist offensichtlich alles, was ich in meinem Leben brauche.┬á

 

Habt eine Woche voller erf├╝llter Herzensw├╝nsche und voller Dankbarkeit ­čÖĆ

Eure Anke­čĺÜ